Lärmschutzwände A2 's-Hertogenbosch

Ein auffälliges Design, das niemand übersehen kann, der bei 's-Hertogenbosch auf die A2 fährt. Das „Escher-ähnliche“ Muster folgt sowohl einer horizontalen als auch einer diagonalen Linie in der Lärmschutzwand, die die Phantasie anspricht.

Es handelt sich um eine sehr große Lärmschutzwand, die auf der Idee von Escher basiert und von UN-Studios entworfen wurde. Um die nahezu 4.500 Elemente herzustellen, waren 34 Formen erforderlich. Die Formen wiesen zahlreiche Höhenunterschiede und verschiedene Arten von Strukturen auf, die die Vögel auf den Lärmschutzwänden hervorheben sollen.

Auftraggeber

Romein Beton

Architekt

UN studio’s

Übergabe

2010

© 2020 - Verhoeven Timmerfabriek
Created by